Herzog und USA unter Druck

Aufmacherbild
 

Den Vereinigten Staaten von Amerika plagen vor den wichtigen WM-Qualifikationsspielen gegen Costa Rica und Mexiko Personalsorgen. Jürgen Klinsmann und Andreas Herzog müssen auf acht Spieler verzichten. "Wir haben dennoch einen Kader, der uns das Vertrauen gibt, positiv an beide Spiele herangehen zu können" so Klinsmann. Nach der 1:2-Auftaktschlappe gegen Honduras, stehen die USA schon mit dem Rücken zur Wand. Im amerikanischen Angriff könnte Rapids Terrence Boyd eine Chance bekommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen