Pep wollte Brasilien coachen

Aufmacherbild
 

Laut Dani Alves hatte Pep Guardiola den Plan, Brasilien 2014 zum Titel bei der Heim-Weltmeisterschaft zu führen. "Er hatte die Mannschaft, die er aufstellen wollte, im Kopf. Er wollte nicht mal einen Lohn verlangen, sondern nur eine Titel-Prämie. Es hätte uns fast nichts gekostet, den besten Trainer der Welt zu haben", erzählt der Außenverteidiger des FC Barcelona sowie der Selecao bei "ESPN Brasil". Die Verbands-Verantwortlichen hätten aber Angst gehabt, einen Ausländer zu verpflichten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen