DFB ohne Gomez und Höwedes

Aufmacherbild
 

Die Personaldecke der deutschen Nationalmannschaft vor dem Duell in der WM-Qualifikation gegen Kasachstan wird immer dünner. Nun muss Teamchef Jogi Löw verletzungsbedingt auch auf Stürmer Mario Gomez und Verteidiger Benedikt Höwedes verzichten. Der Bayern-Profi und der Schalke-Kapitän haben das Teamcamp bereits verlassen. Zwar war Gomez nicht für die Startelf vorgesehen, dennoch hat Löw durch den Ausfall des Angreifers nun nominell keinen Stürmer mehr im Aufgebot.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen