Erneuter Unfall in WM-Stadion

Aufmacherbild

Vor der Weltmeisterschaft 2014 scheint Brasilien die Probleme mit den Stadion-Baustellen nicht in den Griff zu bekommen. Erneut ist es die Baustelle in Manaus, wo bereits zum dritten Mal ein Arbeiter verunglückt. Der 55-Jährige wurde von einem herabfallenden Gegenstand am Kopf getroffen und ins Krankenhaus gebracht. Im März vergangenen Jahres war ebenfalls in Manaus ein Arbeiter nach einem Sturz ums Leben gekommen. Im Dezember stürzte ein 22-Jähriger aus 40 Metern Höhe in den Tod.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen