England stellt meiste WM-Spieler

Aufmacherbild
 

Die am Freitag von der FIFA veröffentlichten Kader der 32 WM-Teilnehmer werden dominiert von Legionären aus England. 127 potenzielle Teilnehmer des Turniers in Brasilien verdienen ihr Geld im Mutterland des Fußballs. 102 stehen bei Klubs in Deutschland unter Vertrag. Die Serie A stellt 97 Akteure, aus der Liga von Weltmeister Spanien kommen 76 Spieler. Die österreichische Bundesliga ist durch Terrence Boyd (USA), Anel Hadzic (Bosnien und Herzegowina) und James Holland (Australien) vertreten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen