England bangt um Phil Jones

Aufmacherbild

England muss bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Brasilien womöglich auf Phil Jones verzichten. Der Abwehrspieler zieht sich beim 3:1-Erfolg seines Klubs Manchester United gegen Hull City bei einem Zusammenprall eine Schulterverletzung zu. Dem 22-Jährigen droht eine längere Pause. "Es sieht nicht so gut aus", sagt United-Interimstrainer Ryan Giggs nach dem Spiel. Jones galt bisher als sicherer WM-Kandidat. Englands vorläufiger Kader wird am kommenden Montag nominiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen