Donovan: "Hätte es verdient"

Aufmacherbild
 

Landon Donovan übt nach seiner Nicht-Nominierung für die WM in Brasilien Kritik an US-Teamchef Jürgen Klinsmann. "Ich denke, ich habe sehr gut trainiert und wenn ich ausschließlich nach den Leistungen im Trainingslager beurteilt wurde, hätte ich es absolut verdient, nach Brasilien zu fahren", meint der US-Rekordtorschütze, der am Donnerstag aus dem Großkader gestrichen wurde. "Ich bin nicht wütend, aber enttäuscht", so der 32-Jährige, der bisher an drei Weltmeisterschaften teilgenommen hatte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen