Scolari wegen Costa gereizt

Aufmacherbild

Brasiliens Teamchef Luiz Felipe Scolari nimmt erstmals zur Causa Diego Costa Stellung. Nachdem der brasilianische Verband bescheinigte, dass der Angreifer von Atletico Madrid noch kein offizielles Spiel für die "Selecao" bestritten hat, könnte der Doppelstaatsbürger auch für Spanien auflaufen. "Er kann nicht für eine andere Nationalmannschaft spielen", sieht das Scolari anders. Der Coach lässt sich offen, ob er Diego Costa nominieren werde, betont aber er sei "der Einzige, der das sagen kann."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen