Schweinsteiger unter Beobachtung

Aufmacherbild
 

Bastian Schweinsteiger steht im DFB-Team unter Beobachtung. Der Mittelfeldspieler muss sich erstmals seit dem 22. März wieder unter Joachim Löw beweisen. "Ich bin froh, wieder dabei zu sein", so der 29-Jährige. Manager Oliver Bierhoff betont, dass sich an der Rolle des Führungsspielers nichts geändert habe, merkt aber an: "Gleichwohl weiß er auch, dass der Konkurrenzkampf gerade im Mittelfeld besonders hoch ist. Wenn man es sportlich nimmt, dann weiß man: Zeiten ändern sich auch mal."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen