Löw wundert "große Unruhe"

Aufmacherbild
 

Nach dem 4:4 gegen Schweden sucht man beim DFB nach Erklärungen. "Wir hatten nicht mehr die Ordnung und Sicherheit am Ball, plötzlich war eine große Unruhe da bei uns", versucht es Teamchef Joachim Löw. Noch nie in der Geschichte gab Deutschland eine 4:0-Führung aus der Hand. "Ich hoffe, dass das eine wichtige Lektion war", bemerkt Teammanager Oliver Bierhoff an. In der Tabelle führen die Deutschen weiterhin, Schweden liegt aber nach Verlustpunkten gleichauf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen