Del Bosque relativiert Aussagen

Aufmacherbild

Spanien-Nationaltrainer Vicente del Bosque relativiert Medienberichte, wonach er nach der WM 2014 in Brasilien zurücktrete. "Ich habe in einem Interview mit einer argentinischen Nachrichtenagentur das erklärt, was ich seit langem sage: Dass diese Zeit in der Nationalelf sicher meine letzte Etappe als Trainer sein wird. Wir haben uns aber keine Fristen gesetzt", sagt del Bosque am Rande eines Golf-Benefizturniers auf Teneriffa. Nach der WM sei immer noch Zeit sich Gedanken zu machen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen