Costa für Spanien einberufen

Aufmacherbild

Teamchef Vicente Del Bosque beruft Diego Costa erstmals für Spaniens Nationalmannschaft ein. Der Atletico-Stürmer darf damit auf Einsätze bei den Freundschaftsspielen in Äquatorialguinea (16.11.) und Südafrika (19.11.) hoffen. Der gebürtige Brasilianer hatte zuletzt eine Einberufung von "Selecao"-Coach Felipe Scolari abgelehnt und damit im Land der WM 2014 für Aufregung gesorgt. Der brasilianische Verband regte sogar an, dem Doppelstaatsbürger die Staatsbürgerschaft abzuerkennen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen