Costa für Spanien einberufen

Aufmacherbild
 

Teamchef Vicente Del Bosque beruft Diego Costa erstmals für Spaniens Nationalmannschaft ein. Der Atletico-Stürmer darf damit auf Einsätze bei den Freundschaftsspielen in Äquatorialguinea (16.11.) und Südafrika (19.11.) hoffen. Der gebürtige Brasilianer hatte zuletzt eine Einberufung von "Selecao"-Coach Felipe Scolari abgelehnt und damit im Land der WM 2014 für Aufregung gesorgt. Der brasilianische Verband regte sogar an, dem Doppelstaatsbürger die Staatsbürgerschaft abzuerkennen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen