Quali-Pleite für neun Chilenen

Aufmacherbild

Ecuador bleibt weiter auf Kurs in Richtung WM 2014. Das Team von Reinaldo Rueda bezwingt Chile zuhause mit 3:1. Nachdem die Gastgeber durch ein Paredes-Eigentor in Rückstand geraten, ist es Caicedo, der das Spiel per Doppelpack dreht. Kurz vor Schluss stellt Castillo den Endstand her. Die Gäste beenden die Partie nach Platzverweisen gegen Contreras und Vidal nur zu neunt. Ein Falcao-Doppelpack beschert Kolumbien einen 2:0-Heimerfolg über Paraguay. Bolivien-Peru endet 1:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen