Capello streut Ronaldo Rosen

Aufmacherbild

Russland-Teamchef Fabio Capello zeigt sich vor dem Duell mit Portugal in der WM-Quali nicht begeistert ob der schnellen Genesung von Star-Stürmer Cristiano Ronaldo. "Ehrlich gesagt habe ich gehofft, dass er etwas länger ausfällt. Ohne ihn wäre es für uns viel einfacher", so der Italiener. Weiters lobt er den Portugiesen: "Jedes Team versucht, ihn zu stoppen, aber es ist nicht so leicht. Wir werden unser Bestes geben, um ihn zu neutralisieren." Das Spitzenspiel steigt am Freitag in Moskau.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen