BVB fühlt sich falsch behandelt

Aufmacherbild

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund fühlen sich von Teamchef Joachim Löw ungerecht behandelt. Jürgen Klopp erklärte, das Gefühl zu haben, dass BVB-Spieler im Nationalteam lieber kritisiert werden als beispielsweise jene des FC Bayern. "Es ist auffällig", erklärt Hans-Joachim Watzke gegenüber "Sky90", ohne Löw direkt anzugreifen. Stattdessen wolle er "unsere Sinne schärfen und beobachten, ob das wirklich so ist". Löw dazu: "Ein Trainer muss das Recht haben, Dinge anzusprechen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen