"Phantomtor"-Schiri bei WM dabei

Aufmacherbild

Die FIFA hat 25 Schiedsrichter für die WM 2014 in Brasilien bekanntgegeben. Mit dabei ist auch der deutsche Referee Felix Brych. Dieser erkannte erst im Oktober ein "Phantomtor" von Leverkusen-Stürmer Stefan Kießling an, wird aber trotzdem in dieser Liste geführt und seine Einsätze bei der WM bekommen. Ein Österreicher ist erwartungsgemäß nicht vertreten. 2002 war Assistent Egon Bereuter in die Spielleitung involviert. Der letzte Hauptschiedsrichter eines WM-Spiels war Günther Benkö 1998.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen