Blatter übt Kritik an Brasilien

Aufmacherbild

FIFA-Präsident Sepp Blatter lässt aufgrund der anhaltenden Probleme in der WM-Vorbereitung kein gutes Haar an Veranstalter Brasilien. "Brasilien hat jetzt mitbekommen, dass sie zu spät angefangen haben. Sie sind das Land mit den meisten Verzögerungen, seit ich bei der FIFA bin", so der Schweizer zu "24 Heures". Und das, obwohl die Südamerikaner so lange Zeit wie noch kein anderer Veranstalter bekamen: "Sie sind das einzige Land, das so eine lange Vorbereitung - nämlich sieben Jahre - hatte."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen