"Kaiser" glaubt nicht an Titel

Aufmacherbild
 

Vor der WM in Brasilien glaubt "Kaiser" Franz Beckenbauer nicht an den Titel für das deutsche Nationalteam. "Ich hoffe, dass man eine gute Weltmeisterschaft spielt, dass man Werbung für den deutschen Fußball macht, und ich hoffe, dass Deutschland ins Halbfinale kommt", so Beckenbauer. Für den Turniersieg seien zu viele Leistungsträger verletzt oder außer Form, meint der 68-Jährige, der 1974 als Spieler und 1990 als Trainer mit Deutschland Weltmeister wurde.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen