Mario Balotelli fällt aus

Aufmacherbild
 

Italiens Teamchef Cesare Prandelli muss im WM-Qualifikationsmatch am Freitagabend gegen Armenien auf Stürmerstar Mario Balotelli verzichten. Der 22-Jährige fällt mit einer Erkältung flach. "Er ist durch die Erkrankung physisch nicht auf dem höchsten Level", so Azzurri-Teamdoktor Enrico Castellaci. Statt dem Manchester-City-Angreifer wird Sebastian Giovinco von Rekordmeister Juventus Turin zusammen mit Roma-Mittelstürmer Pablo Osvaldo an vorderster Front beginnen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen