Badstuber: WM nicht realistisch

Aufmacherbild

DFB-Teamspieler Holger Badstuber hält seine Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien nicht für realistisch. "Brasilien ist für mich in weiter Ferne", sagte der Bayern-Abwehrspieler dem "Focus". Der 24-Jährige hatte vor einem Jahr einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitten und ist seitdem vier Mal operiert worden. "Die Krücken sind inzwischen weg, es geht stetig aufwärts", so Badstuber, der täglich von 9 bis 17 Uhr Therapie macht. Er geht davon aus, sein altes Niveau wieder zu erreichen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen