FIFA ändert WM-Anstoßzeiten

Aufmacherbild

Einen Tag nach der Auslosung der WM 2014 in Brasilien hat die FIFA Anstoßzeiten von sieben Partien verändert. Allen voran findet der Schlager zwischen England und Italien in Manaus am 15. Juni nicht um 3, sondern um 0 Uhr mitteleuropäischer Zeit statt. Dafür wurde Elfenbeinküste gegen Japan nach hinten verlegt. Ebenfalls neue Ankickzeiten gibt es für: Kamerun-Kroatien und USA-Portugal (0 Uhr), Spanien-Chile (21 Uhr), Belgien-Russland (18 Uhr) und Südkorea-Algerien (21 Uhr).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen