Nigeria: 21 Tote bei Fan-Fest

Aufmacherbild
 

Erschütternde Nachrichten aus Nigeria. Bei einem Anschlag auf ein Public-Viewing-Event in Damaturu wurden laut AFP 21 Menschen getötet, mindestens 27 weitere wurden lebensgefährlich verletzt. Ein Attentäter soll einen Sprengsatz nahe einer Gruppe von Menschen gezündet haben, die das Spiel Brasilien gegen Mexiko verfolgen wollten. Die Bombe sei kurz nach Anpfiff detoniert. Bislang hat laut "BBC" niemand die Verantwortung für den Anschlag übernommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen