Klage gegen teure WM-Flüge

Aufmacherbild
 

Die Verbraucherschutzzentrale in Brasilien hat vier lokale Airlines wegen teils drastisch gestiegener Flugpreise zur Fußball-WM 2014 verklagt. Betroffen sind die Airlines TAM, Gol, Azul und Avianca/OceanAir, aber auch die Flugaufsichtsbehörde Anac. Die Preise für Flugtickets zur Weltmeisterschaft sollen im Vergleich zu normalen Tagen um bis zu 1000 Prozent gestiegen sein. Laut "Procon" müssen bereits bezahlte überhöhte Ticketpreise von den Fluglinien rückerstattet werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen