Definitives WM-Aus für Mustafi

Aufmacherbild
 

Schlechte Nachricht für das deutsche Nationalteam! Shkodran Mustafi muss seine erste Weltmeisterschaft vorzeitig beenden. Der Sampdoria-Genua-Legionär zog sich beim Aufstieg gegen Algerien, wo er die rechte Außenbahn beackerte, einen Muskelbündelriss zu und wird definitiv zu keinen Einsätzen mehr kommen. Wie DFB-Torwarttrainer Andreas Köpke bei der Pressekonferenz mitteilt, fällt auch Christoph Kramer aus. "Er hat heute nicht trainiert, er hat Schüttelfrost", so der ehemalige Schlussmann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen