Costa Rica zeigt Selbstvertrauen

Aufmacherbild

Am Sonntag (22:00 MEZ) treffen in Recife mit Costa Rica und Griechenland zwei große Vorrunden-Überraschungen aufeinander. "Das ist für unser Land schon ein Riesenerfolg. Wir sind jetzt auf der Fußballlandkarte. Wir sind überzeugt, dass wir noch weiter kommen können", so Costa-Rica-Mittelfeldmann Celsa Borges. Doch auch in Griechenland sind die Hoffnungen groß. Coach Fernando Santos bremst die Euphorie jedoch: "Sie haben die Gruppe, die als Todesgruppe bezeichnet worden ist, gewonnen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen