Brasilien zollt Chile Respekt

Aufmacherbild
 

Brasiliens Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari zollt Gegner Chile vor dem ersten Achtelfinale der WM am Samstag um 18:00 Uhr Respekt: "Ich wollte Chile nicht, denn ich kenne Chile und die Schwierigkeiten, die mein Team mit ihnen hatte. Es wäre besser, gegen eine europäische Mannschaft zu spielen." Die Chilenen strotzen hingegen vor Selbstbewusstsein. "Wir wollen Weltmeister werden", so Alexis Sanchez. "Wenn wir Spanien besiegen können, warum nicht auch Brasilien?", legt Arturo Vidal nach.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen