De Jong als Geheimwaffe?

Aufmacherbild
 

Die beiden angeschlagenen Niederländer Ron Vlaar und Nigel de Jong hoffen auf einen Einsatz im WM-Halbfinale gegen Argentinien am Mittwoch. "Wenn keine Flüssigkeit im Gelenk ist, dann sollte es machbar sein", meint Innenverteidiger Vlaar. Der Aston-Villa-Profi spielte im Viertelfinale trotz Beschwerden durch. De Jong hat das Training nach seiner Leistenverletzung wieder aufgenommen. Er könnte laut "De Telegraaf" als "Geheimwaffe" gegen Argentiniens Lionel Messi eingesetzt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen