DFB: Top-Quoten, kein Rekord

Aufmacherbild

Die deutschen TV-Sender können sich bei der FIFA WM in Brasilien weiter über sensationelle Quoten freuen. Das Viertelfinale zwischen dem DFB und Frankreich sehen in der "ARD" 26,25 Millionen Menschen, was einen Marktanteil von 85 Prozent bedeutet. Die Werte aus dem Achtelfinale gegen Algerien (28,21 Millionen/85,1 Prozent) verfehlt man allerdings knapp. Im Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien (Dienstag, 22 Uhr) winkt dem dann übertragenden "ZDF" ein neuer Bestwert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen