Algerier pfeift kleines Finale

Aufmacherbild

Premiere im kleinen Finale der WM 2014: Erstmals leitet ein Schiedsrichter aus Afrika das Spiel um Platz drei einer Weltmeisterschaft. Die FIFA nominiert Djamel Haimoudi aus Algerien für die Spielleitung in Brasilia (Samstag, 22 Uhr). Der 43-Jährige kam bei der WM bisher drei Mal zum Einsatz. Er leitete die Gruppenspiele Australien-Niederlande und Costa Rica-England sowie das Achtelfinale Belgien gegen die USA. Das kleine Finale bestreiten Gastgeber Brasilien und die Niederlande.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen