Neymar wünscht Messi den Titel

Aufmacherbild
 

Die Sport-Zeitung "Lance!" gab für das WM-Finale die Parole: "Wir (Brasilianer) sind alle Deutschland." Neymar hält sich nicht daran, er drückt Argentinien die Daumen. Grund ist sein Klubkollege. "Das kommt euch vielleicht komisch vor, dass ein Brasilianer für Argentinien ist, aber ich bin nicht für Argentinien. Ich bin für Messi. Wenn ihr so wollt, bin ich Fan des Messi Fußball Klubs." Weiters meint er: "Argentinien und Deutschland haben sich dieses Finale verdient."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen