Neymars Einsatz nicht gefährdet

Aufmacherbild
 

Der brasilianische Mannschaftsarzt Jose Luiz Runco macht am Dienstag in Teresopolis dem Rätselraten um einen Einsatz des zuletzt angeschlagenen Superstars Neymar im WM-Viertelfinale gegen Kolumbien ein Ende. "Er kann ohne Zweifel spielen", so Runco über die Partie am Freitag (22 Uhr MEZ). Im Achtelfinale gegen Chile hatte Neymar einen Schlag gegen das rechte Knie sowie den linken Oberschenkel bekommen. "Er hat ganz normal mit der Gruppe gearbeitet und wird morgen trainieren."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen