Mujica beschimpft die FIFA

Aufmacherbild

Nicht sehr diplomatisch fällt die Reaktion von Uruguays Staatspräsident Jose Mujica auf die Sperre von Luis Suarez aus. "Die FIFA ist ein Haufen alter Hurensöhne", wettert der 79-jährige Politiker in einem öffentlich-rechtlichen TV-Sender Uruguays. Bereits am Freitag meinte er im Zuge seiner wöchentlichen Radioansprache, dass die Sanktion gegen den Stürmer "als einer der dunkelsten Momente in der Geschichte des Weltfußballs" in Erinnerung bleiben werde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen