Keine Trainings im Maracana

Aufmacherbild
 

Deutschland und Argentinien werden ihre Abschlusstrainings nicht am Spielort des WM-Finales abhalten können. Aufgrund von Regens wird der Rasen im Maracana-Stadion am Samstag nicht strapaziert. Das teilt der Deutsche Fußball-Bund mit. Trotz der heftigen Regenfälle rund um Rio de Janeiro gibt die Prognose für den Spieltag am Sonntag Hoffnung. Vom Nationalen Metrologischen Institut INMET in Brasilien werden Temperaturen bis zu 25 Grad, leicht bewölkt, Sonne, aber kein Niederschlag vorhergesagt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen