Brasilien fordert Thiago-Einsatz

Aufmacherbild
 

Brasilien appelliert an die FIFA, die Gelbe Karte gegen Thiago Silva aus dem Spiel gegen Kolumbien zurückzunehmen. Der Kapitän der Selecao hatte den gegnerischen Goalie beim Ausschuss gestört und wurde dafür verwarnt. Da es seine zweite Karte im Turnierverlauf war, ist er im Halbfinale gegen Deutschland gesperrt. "Ich stelle die Frage: Keine Verwarnung für das Foul an Neymar? Und Thiago läuft vor dem Torhüter durch und bekommt Gelb? Das ist unverständlich", so Trainer Luiz Felipe Scolari.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen