Russland ohne Kapitän zur WM

Aufmacherbild

Russland muss ohne seinen Kapitän Roman Shirokov die Reise zur WM nach Brasilien antreten. Laut Trainer Fabio Capello hat der 32-jährige Mittelfeldspieler seine Achillessehnenprobleme nicht rechtzeitig überwunden und muss sich nächste Woche einer Operation unterziehen. Bereits im April zog sich der Spieler von Kuban Krasnodar die Verletzung zu. Den letzten Test vor der Endrunde gegen Marokko entscheidet die "Sbornaja" mit 2:0 für sich. Beresuzki (28.) und Shirkov (57.) sorgen für die Treffer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen