"Für Belgien ist das etwas Besonderes"

Aufmacherbild
 

Dries Mertens (Belgien-Torschütze): "Für ganz Belgien ist das etwas Besonderes. Es war wichtig, mit einem Sieg zu starten. Jetzt müssen wir das zweite Spiel auch gewinnen."

Daniel van Buyten (Belgien-Abwehrspieler): "Natürlich ist es schlecht gelaufen für uns mit dem Elfmeter. Wir sind aber trotzdem weiter positiv im Kopf geblieben und nicht hektisch geworden. Wir haben gewusst, dass wir die Qualität haben, Tore zu machen. Ich bin froh, dass wir zurück ins Spiel gekommen sind und auch noch gewonnen haben. Wichtig ist die Moral, die die Mannschaft gezeigt hat. Algerien ist nicht so eine schlechte Mannschaft, sie waren hinten sehr kompakt."

Sofiane Feghouli (Algerien-Torschütze): "Wir sind gut gestartet, haben aber einfach auf diesem Weltniveau noch zu wenig Erfahrung."

Madjid Bouguerra (Algerien-Kapitän): "Es war uns klar, dass Belgien großartige Fußballspieler hat. Es gibt uns trotzdem Selbstvertrauen."

Marc Wilmots (Belgien-Teamchef): "Es war ein schwieriges Match, aber wir sind die ganze Zeit geduldig gewesen und sind am Ende belohnt worden."

Vahid Halilhodzic (Algerien-Teamchef): "Es ist eine große Enttäuschung, wir haben eine große Chance ausgelassen. In der zweiten Hälfte war es sehr schwierig für uns. Wir haben den Belgiern zu viel Räume gelassen, deshalb kamen die Gegentore auch nicht überraschend."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen