Ronaldo muss Training abbrechen

Aufmacherbild
 

Nach einer jüngsten Entwarnung rund um die Einsatz-Chancen von Cristiano Ronaldo gibt es einen Rückschlag. Der portugiesische Superstar muss am Donnerstag das Training der portugiesischen Auswahl nach bereits 15 Minuten abbrechen. Der Real-Angreifer verlässt den Rasen mit einem Eisbeutel am Knie. Der 29-Jährige hatte zuletzt mit Oberschenkel- und Knie-Problemen zu kämpfen. Gegenüber der Zeitung "A Bola" hatte er noch gemeint, dass er bei 99,9 Prozent seiner Leistungsfähigkeit stehe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen