DFB ersetzt Marco Reus

Aufmacherbild
 

Die Befürchtungen um DFB-Nationalspieler Marco Reus haben sich bestätigt: Der 25-Jährige fällt für die WM in Brasilien mit einem Bändereinriss im Knöchel aus. Bundestrainer Joachim Löw nominiert für Reus Abwehrspieler Shkodran Mustafi von Sampdoria Genua nach. "Für ihn und für uns ist dies extrem bedauerlich. In unseren Überlegungen für Brasilien hat er eine zentrale Rolle gespielt", so der 54-Jährige, der Reus nicht positionsgetreu ersetzt. "Unsere Qualität hinter den Spitzen ist sehr hoch."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen