Kempes sorgt sich um Messi

Aufmacherbild

Mario Kempes, Weltmeister mit Argentinien 1978, ist besorgt, dass Lionel Messi vor der WM zu viel Druck aus der Heimat verspürt. "Er kann in einem Spiel eine schwierige Situation klären. Dass er aber im Alleingang eine Weltmeisterschaft gewinnt, ist unmöglich", so der 59-Jährige über die Erwartungshaltung an die Gauchos. Außerdem sei der 26-Jährige kein Anführer: "Messi mag der Beste der Welt sein und ein großes Gewicht im Team haben. Dass er aber lautstark das Wort ergreift, sehe ich nicht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen