FIFA macht Argentinien Ärger

Aufmacherbild

Die FIFA leitet gegen den argentinischen Verband ein Disziplinarverfahren ein. Grund für das Verfahren ist ein Banner, welches die "Gauchos" vor dem Testspiel gegen Slowenien den Fans präsentierten, auf dem "Las Malvinas Son Argentinas" zu lesen war. Bei "Las Malvinas" handelt es sich um die Falkland-Inseln, um die sich Argentinien und die Briten 1982 in einem Krieg stritten. Der Weltverband überprüft nun, ob die Äußerung provozierend ist und ob ein Fehlverhalten der Mannschaft vorliegt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen