Schweiz dank Shaqiri weiter

Aufmacherbild

Die Schweiz zieht bei der WM in Brasilien in das Achtelfinale ein. Die Eidgenossen sichern sich durch ein 3:0 über Honduras Rang zwei in Gruppe E hinter Frankreich. Mann der Partie ist Xherdan Shaqiri. Der 22-Jährige schnürt einen Triplepack (6., 31., 71.). Den bisher einzigen dieser WM gelang mit Thomas Müller einem weiteren Bayern-Akteur. Honduras vergibt in der Schlussphase einige dicke Chancen. Im Achtelfinale bekommt es die Schweiz am Dienstag (18 Uhr) mit Argentinien zu tun.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen