Luis Suarez erklärt Rücktritt

Aufmacherbild
 

Honduras muss sich nach einem neuen Nationaltrainer umsehen. Luis Fernando Suarez, der die Geschicke der Honduraner seit 2011 leitete, erklärt unmittelbar nach der 0:3-Niederlage im letzten Vorrundenspiel der Gruppe E gegen die Schweiz vor versammelter Presse seinen Rücktritt. Vor acht Jahren in Deutschland erreichte der 54-jährige Kolumbianer mit Ecuador noch das Achtelfinale, diesmal konnte er mit Honduras keinen einzigen Sieg einfahren und durfte nur ein Tor bejubeln.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen