Italo-Teamchef fordert Auszeiten

Aufmacherbild

Nach dem 2:1 gegen England hat sich Italiens Teamchef Cesare Prandelli vehement für Auszeiten während der WM-Spiele ausgesprochen. "Es ist wirklich absurd, dass wir kein Timeout haben. Wenn wir Unterhaltung wollen, dann brauchen die Spieler auch die Energie, um diese bieten zu können", erklärt der 56-Jährige. Besonders in Manaus, wo die Partie der Italiener stattfand, sind die Bedingungen extrem. Bei mehr als 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit hatten Spieler vereinzelt mit Krämpfen zu kämpfen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen