Rooney mit Extra-Training

Aufmacherbild

Auf der Jagd nach seinem ersten WM-Tor wird Englands Stürmerstar Wayne Rooney durch die öffentliche Kritik an seiner Person nach der Auftakt-Niederlage gegen Italien nur noch weiter angespornt. Im Montags-Training legt der 28-Jährige Extra-Schichten mit den Reservespielern ein, während die übrigen Akteure Erholungsübungen absolvieren. "Ich habe mit ihm sechs oder sieben Jahre gespielt. Du kannst ihm keinen lockeren Tag verordnen, das ist sein Charakter", meint Assistenztrainer Gary Neville.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen