Mourinho verteidigt Engländer

Aufmacherbild

Jose Mourinho nimmt die Engländer nach ihrem frühen Ausscheiden bei der WM in Schutz. "Ich denke, England war kein glückliches Team, sie hatten die Fußball-Götter nicht auf ihrer Seite", schreibt der Chelsea-Coach in seiner Kolumne auf "Yahoo". Der Portugiese betont zudem die schwere Gruppen-Auslosung: "Von den drei oder vier bisher besten Spielen im Wettbewerb war England in zwei. Das bedeutet, dass England sich ordentlich geschlagen und gut gespielt hat."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen