FA plant weiter mit Hodgson

Aufmacherbild
 

Der englische Fußball-Verband will Teamchef Roy Hodgson trotz zweier Niederlagen bei der WM in Brasilien nicht entlassen. "Wir unterstützen Roy Hodgson und haben ihn gebeten, englischer Coach zu bleiben", sagt der FA-Vorsitzende Greg Dyke dem englischen TV-Sender Sky Sports News. "Wir denken, Roy hat einen guten Job gemacht und hoffen, dass wir bei den Europameisterschaften 2016 besser abschneiden." Bei der WM unterlagen die "Three Lions" Italien und Uruguay jeweils mit 1:2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen