Eriksson kennt Hodgons Vorteil

Aufmacherbild

Der Ex-Trainer der "Three Lions", Sven-Göran Eriksson, glaubt den Grund zu kennen, warum Roy Hodgson trotz des vorzeitigen Scheiterns bei der WM im Amt bleibt. "Wenn er Ausländer wäre, wäre er entlassen", so der Schwede zum "Daily Telegraph". "Ich weiß mit Sicherheit, wenn ich an seiner Stelle gewesen wäre, wäre ich sofort entlassen worden." Eriksson zur Entscheidung der FA, Hodgson das Vertrauen bis zur EM 2016 auszusprechen: "Wenn sie mich nicht zurückwollen, sollten sie ihn behalten."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen