Bitterer Ausfall bei Australien

Aufmacherbild

Das australische Nationalteam muss bei der WM in Brasilien auf seinen einzigen gelernten rechten Defensivspieler verzichten. Ivan Franjic von Brisbane Roar zog sich bei der 1:3-Auftaktniederlage gegen Chile einen Muskelriss im rechten Oberschenkel zu und hat das Teamcamp verlassen. "Leider sind die Ergebnisse nicht positiv, was nicht gut für ihn selbst und für uns ist", so Teamchef Ange Postecoglou. Der Socceroos-Trainer wird gegen die Niederlande wohl auf Innenverteidiger Ryan McGowan setzen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen