Del Bosque sieht WM völlig offen

Aufmacherbild
 

Spaniens Weltmeister-Trainer Vicente del Bosque sieht sein Team in Brasilien nicht als Favoriten. "Wir spüren die Verantwortung, bei unserer Titelverteidigung eine gute WM zu spielen. Aber Favorit? Überhaupt nicht", sagt der 63-Jährige in der "Welt am Sonntag". "Wir sind ja nicht blöd. Wir wissen, dass es allein in Europa nicht nur zwei, drei, sondern viele fantastische Mannschaften gibt, die problemlos die WM gewinnen können. Und in Amerika natürlich auch", fügt der Coach der "Furia Roja" an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen