Löw hätte Spanien mehr zugetraut

Aufmacherbild

Joachim Löw zeigt sich vom Ausscheiden der Spanier nach zwei WM-Spielen überrascht. "Ich hätte ihnen schon mehr zugetraut. Vielleicht nicht immer, dass sie den Titel gewinnen können, aber dass sie über die Gruppenphase hinauskommen", sagt der deutsche Teamchef. Dem Abgesang auf die Generation der Spanier um Xavi, Iker Casillas und Andres Iniesta will er sich nicht anschließen. "Ich halte Spanien noch für eine sehr gute Mannschaft mit klasse Spielern."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen